Kanzlei Rechtsanwältin Olga Ira Dimopoulou

Rechtsanwältin Olga Ira Dimopoulou

Anwältin

Rechtsanwältin Olga Ira Dimopoulou

  • Seit 2002 zugelassene Rechtsanwältin an der Rechtsanwaltskammer Köln
  • Seit 2006 zugelassene Dikigoros an der Rechtsanwaltskammer Athen
  • Seit 2012 Mediatorin
  • Lehrbeauftragte der Rheinischen Fachhochschule
  • Lehrbeauftragte der TH Köln
  • Vereidigte Übersetzerin und Dolmetscherin für die griechische Sprache.

Ausbildung

Jurastudium an den Universitäten Bielefeld und Köln

Anwaltsmediatorenausbildung beim Kölner Anwaltverein

Sprachen

Deutsch, Englisch, Griechisch, Französisch

Mitgliedschaften

  • Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Mitglied-2020-300x91.jpg
  •        von 2003-2019

Die gebürtige Athenerin ist Absolventin der Deutschen Schule Athen. Sie studierte Jura an den Universitäten Bielefeld und Köln (Zweites Staatsexamen: 2002) und begann im Anschluss ihre Anwaltstätigkeit in Köln in der international ausgerichteten Anwaltskanzlei Gurland Rechtsanwälte. 2006 übernahm sie in Athen für sechs Jahre die Position der Syndikusanwältin in der Niederlassung des deutschen Windenergieanlagenherstellers Enercon GmbH. Dort sammelte sie unter anderem Erfahrungen in internationalen Vertragsverhandlungen sowie im griechischen Zivil- und Gesellschaftsrecht.

2012 kehrte sie nach Köln in die Kanzlei Gurland Rechtsanwälte zurück, um dort als Partnerin tätig zu werden. Im Sommer 2014 gründete sie im Herzen von Köln die Kanzlei dimolegal.

Rechtsanwältin Olga Ira Dimopoulou ist darüber hinaus als Wirtschaftsmediatorin (Ausbildung zur Mediatorin durch den Kölner Anwaltverein) tätig und unterrichtet als Lehrbeauftragte an der Rheinischen Fachhochschule Köln im Studiengang Wirtschaftsrecht und in der TH Köln in der Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften.

Ferner ist sie Verfasserin diverser juristischer, insbesondere lebensmittelrechtlicher Artikel und Beiträge und hält in verschiedenen Sprachen Vorträge in ihren Rechtsgebieten.

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Vasiliki Filiou

  • 2014 Abitur am Lyzeum in Siatista (Griechenland)
  • 2014 – 2018 Studium und Abschluss der Rechtswissenschaften an der Aristoteles Universität Thessaloniki
  • 2019 – Jan. 2021 Masterstudium an der Universität zu Köln mit zu erwartendem Abschluss (Magister Legum, L.L.M.)
  • 2021 voraussichtlich Zulassung zur Rechtsanwaltskammer Thessaloniki

            Sprachen

            Deutsch, Englisch, Griechisch.

Vasiliki Filiou ist in Kozani, Griechenland geboren. Im Jahr 2014 hat sie die Panhellenischen Prüfungen (Abitur) als eine der besten ihres Jahrgangs von ganz Griechenland bestanden. Daraufhin hat sie das Studium der Rechtswissenschaften an der Aristoteles Universität Thessaloniki, Griechenland abgeschlossen. Während des Studiums hat sie sich eingehend sowohl mit dem griechischen, als auch mit dem europäischen und internationalen Recht beschäftigt. Zudem hat sie ihr Wissen besonderes im Zivil – Arbeits- und Strafrecht vertieft.

Im Oktober 2019 begann sie den Masterstudiengang “Rechtswissenschaft für im Ausland graduierte Juristen” an der Universität zu Köln, um ihre Kenntnisse im deutschen Recht zu erweitern. Durch das Masterstudium hat sie fundierte Kenntnisse im deutschen Zivil-, Arbeits- und Unternehmensrecht erlangt. Ihr besonderes Interesse gilt dem Arbeitsrecht. Daher hat ihre Masterarbeit unter der Betreuung von Herrn Professor Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis, den Titel: “Die krankheitsbedingte Kündigung und das betriebliche Eingliederungsmanagement”.

Frau Filiou unterstützt die Kanzlei dimolegal zur Zeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Im laufenden Jahr 2021 wird sie voraussichtlich die Zulassung zur Rechtsanwaltskammer Thessaloniki, Griechenland erhalten.